Ausflugsziele

Unser naturbelassenes Weserbergland verfügt über unzählige Ausflugziele. Hier stellen wir Ihnen hier nur eine kleine Auswahl vor. Weitere Ausflugsziele können Sie unserem umfangreichen Flyerstand oder den Links auf unserer Homepage entnehmen.

Der Neuhäuser Wildpark mit Waldmuseum

Von unserer Residenz aus können Sie den Wildpark innerhalb von 15 Minuten fußläufig erreichen. Der sehr schön angelegte Wildpark bietet eine Übersicht über die Tiere, die in dieser Region, dem Naturpark Solling-Vogler, leben. Vom Eichhörnchen, über den Steinmarder bis hin zu Wölfen oder zu den Wolf und Lux. Der Wildpark befindet sich auf  50 Hektar naturbelassener Landschaft. Der Wildpark ist sehr weitläufig und bietet eine besonders artgerechte Haltung der Tiere.

In der Zeit vom 1. April bis zum 31. Oktober wird von dienstags bis sonntags immer um 11.30 Uhr und 15.00 Uhr eine Falkenshow angeboten.

Ein Besuch lohnt sich jeder Jahreszeit, denn es gibt immer Neues zu entdecken.

http://www.wildpark-neuhaus.de

 

Hochseilgarten TreeRock

Abenteuer erleben hoch in den Bäumen! In nur 20 Kilometern Entfernung werden Kletterträume wahr! Der Hochseilgarten liegt mitten im Wald des Weserberglandes und bietet Spaß und Abenteuer für die ganze Familie. Auch die Kleinsten kommen hier voll auf ihre Kosten: Während die Großen in schwindelerregender Höhe ihre eigenen Grenzen überwinden, können die Kleinen (ab drei Jahren) sich auf zwei Parcours  in einer Höhe von 0,5 bis 1 Meter ausleben und erste Klettererfolge erzielen. Parcours mit Schlitten, Seilrutsche oder Lianen sorgen für großen Spaß unter den Besuchern. Der Seilgarten umfasst 58 Kletterstationen  in sechs Schwierigkeitsstufen und verfügt über eins der modernsten Sicherungssysteme Deutschlands.

http://www.TreeRock.de

Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Nur 14 Kilometer von unserer Waldresidenz entfernt befindet sich ein wunderschönes Schloss im Stil der Weserrenaissance. Dieses Schloss verbirgt das wohlbekannte und mysteriöses weiße Gold. Hinter den Mauern des Schlosses befindet sich die bekannte, seit 1747 bestehende, Porzellanmanufaktur Fürstenberg (ehemals: „manufacture Royale“ zur Zeiten von Louis XIV). Ihr Erkennungszeichen ist ihr blaues „F“ unter Tassen, Tellern und Vasen. Noch heute werden die Produkte weitgehend in aufwendiger Handarbeit hergestellt.

www.fuerstenberg-porzellan.com

Hameln

Sicher haben Sie schon einmal vom Rattenfänger von Hameln gehört! Die bekannte Sage der Brüder Grimm machte dieses kleine Städtchen in der ganzen Welt berühmt. Noch heute findet man  in der Stadt diesen Rattenfänger, der die Stadt dank seiner Musik von der Rattenplage befreite. Da er jedoch seinen versprochenen Lohn nicht erhielt lockte er die Kinder des Städtchens fort und ließ sie für immer verschwinden. Es gibt viele Aktivitäten zu unterschiedliche Jahreszeiten rund um  diese Sage

Aber Hameln  hat noch mehr zu bieten. Schauen sie sich um und bestaunen Sie die Sandstein- und Fachwerkbauten aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Auch zum gemütliches Bummeln bietet sich Hameln an. Ohne die Unruhe der Großstadt ist es doch gleich viel angenehmer.

www.hameln.de/tourismus

Göttingen

Göttingen sprüht vor Charme.  Die Innenstadt ist ein Zeugnis von der abwechslungsreiche Geschichte des Weserberglandes. Die vielen Fachwerkhäuser in der Altstadt gewähren Ihnen einen Einblick in die ehemalige,  mittelalterliche Kaufmannsstadt. Wieder andere Häuser sprechen über Stilepochen der Renaissance, Gothik oder von Zeiten des Barocks.

Das Einkaufsareal in Göttingen ist ein Treffpunkt vieler junger Leute. Genießen Sie das Treiben von einer der vielen Caféterrassen aus mit einem schönen Lunch oder einer Tasse Kaffee. Wenn Sie sich ausgeruht haben, laden  die vielen kleinen Läden zum Bummeln und Flanieren ein.

http://www.goettingen-tourismus.de

Hannover, Bad Pyrmont, Beverungen, Bad Karlshafen